Nach zwei strengen Trainingswochen mit meinem Trainer Jean-Christophe Guinchard ging ich voller Motivation auf der Lenzerheide an den Start. Im Wissen, dass ich eher müde war, musste ich mir auch keinen Druck aufsetzen. Der Start war fulminant und ich hatte Mühe, den anderen zu folgen. Beim ersten Aufstieg lag ich zwischenzeitlich auf Rang 20. Danach kam ich immer besser ins Rennen und war nach kurzer Zeit auf Rang 6. Ich fuhr dort mit dem Italiener um Rang 5. Am Ende wurde ich sechster und viertbester Schweizer. Mit diesem Resultat bin ich sehr zufrieden. Es war ein sehr internationales Teilnehmerfeld am Start. Unter den Top-Ten waren sechs Nationen vertreten. Schon fast Europameisterschafts-Stimmung!
Nun werde ich noch eine ruhigere Woche vor der Schweizermeisterschaft geniessen!
Ich danke den aus Sevgein angereisten Fans für die tolle Unterstützung!

Foto 1

MTB Lai 005 Ursin

6371314a33ac4778df68333857231c77

IMAG0615

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s